Friedhof

Friedhöfe sind: ein Ort der Trauer, eine Insel der Stille, eine Gelegenheit zu Danken, ein Blick in die ewige Zukunft.
Friedhöfe sind:
ein Ort der Trauer,
eine Insel der Stille,
eine Gelegenheit zu danken,
ein Blick in die ewige Zukunft.

Der ´kleine Dorffriedhof´ wurde Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Wurgwitzer Straße – heute  ´Am Weinberg´ – erweitert. Er ist mit einer denkmalgeschützten Plänermauer umgeben und bietet vielfältige Aufenthaltsorte, wie auch einen lohnenswerten Weitblick über Freital und eine Sichtschneise zum Windberg hin. Kulturlandschaftlich ist die intakte Plänermauer von hohem Wert. Die Blickbeziehung zwischen Kirchturm und Friedhof ist ein wesentliches Charakteristikum für seine Einbindung in die umgebende Kulturlandschaft und zudem wichtig für die Stimmung des Betrachtenden.

Auf dem Friedhof der Ev. – Luth. Jakobuskirchgemeinde Pesterwitz gilt die Friedhofsordnung vom 01. März 2006. Die Friedhofsordnung vom 01. Juni 1995 ist, samt ihrer Nachträge, mit In-Kraft-Treten der Ordnung von 2006 außer Kraft gesetzt.
Seit Januar 2004 liegt dem Kirchenvorstand und der Friedhofverwaltung eine ´Entwicklungskonzeption Friedhof Pesterwitz´ vor, welche Schritt für Schritt weiterhin in die Umsetzung gebracht wird.
Wer mehr dazu erfahren möchte, wendet sich bitte an die/den Friedhofsverwalter/in oder an Fr. von der Heiden vom Ausschuss Friedhof.

  • Gerne können wir Ihnen zu einer individuellen Friedhofbegehung das Ergebnis der letzten Baumkontrolle und das Gesamtentwicklungskonzept einmal vorstellen.
  • Auf Anfrage bieten Herr Grän oder Fr. von der Heiden Friedhof- oder/und Kirchenführungen zu Werten und Kleinoden an, Zeiten für die beliebten Turmführungen entnehmen Sie unseren aktuellen Gemeindeinformationen. Sie finden i. d. R. zu Festen statt, wie z. B. Erntedank, Nacht der Kirchen, 950-Jahrfeier Pesterwitz in 2018.
  • Der Kirchenvorstand (Fr. Lorenz/ Fr. v. d. Heiden/ Hr. Grän) entwickeln derzeit ein Konzept für Baumpatenschaften und historische Grabsteinpatenschaften.

Weitere Vorschläge nehmen wir vom Ausschuss Friedhof gerne entgegen. Schriftliche Anfragen für uns können Sie jederzeit in der Verwaltung in unser Fach legen lassen.

Ihr Ausschuss Friedhof Hr. Gerstenberg (0162 2821356) &
Fr. v. d. Heiden (Tel. 0351 6521271, Fax: 0351 6521274, mobil 0172 2728692)