Orgelmusik zur Weihnacht

Nun schon zur Tradition in der St. Jakobuskirche zählt ein Weihnachtskonzert mit dem Organisten Matthias Eisenberg. Der in Dresden geborene und ehemalige Gewandhausorganist zu Leipzig hat sich auf der Grundlage seines umfassenden, jederzeit abrufbereiten Repertoires schon früh eine für einen Organisten ungewöhnliche Popularität erspielt. Zudem gilt er als Meister der freien Improvisation. Schön, dass wir ihn wieder bei uns in Pesterwitz begrüßen können. Neben ausgewählten Orgelwerken dürfen wir uns auch wieder auf Eisenbergs Improvisationskunst freuen. Nach dem Konzert laden wir wie gewohnt noch zu einem Glas Pesterwitzer Wein ein.
Wir freuen uns auf Sie!

Kartenvorverkauf

Kirchgemeindebüro, Zur Jakobuskirche 2, Pesterwitz, 0351 – 650 33 41
Tierarztpraxis Dr. Göhler, Am Hang 5, Pesterwitz
Gasthof Pesterwitz, Dorfplatz 11, Pesterwitz
Karten im Vorverkauf zu 10 € / 8 € und
an der Abendkasse zu 12 € / 10 €
Die Ermäßigung gilt für Studenten, Arbeitslose und Schwerbeschädigte.
Kinder bis zum 12. Lebensjahr haben freien Eintritt.

Geistliche Musik aus Osteuropa

geistliche_musikHerzlich möchten wir einmal wieder in die Pesterwitzer Jakobuskirche einladen.

Am kommenden Sonntag, d. 13. November erklingt um 17 Uhr ein Konzert mit wirklich selten gespielten, aber sehr interessanten, spannenden (und zumTeil „wilden“) Chorkompositionen von Petr Eben, Zoltan Kodaly und Henryk Gorecki. Dabei sind der Organist Michael Käppler und der Schlagwerker Georg Wieland Wagner dem Kammerchor Pesterwitz musikalische Partner.

Für den „romantischen Ausgleich“ sorgen Britta Schwarz und Christine Hesse mit den Biblischen Liedern Antonin Dvoraks.

Haben Sie/ habt Ihr Lust bekommen? Wir freuen uns über zahlreiches Publikum und heißen alle von Herzen willkommen…

Anne Horenburg

Wupper-Trio

Wupper-TrioAm Sonntag, den 3. April, startet in der St. Jakobuskirche Pesterwitz um 17 Uhr unsere diesjährige Konzertreihe. Zu Gast ist das Wupper-Trio, ein junges Ensemble mit Sayaka Schmuck (Klarinette, NDR Hannover), Axel Hess (Violine und Viola, Sinfonieorchester Wuppertal) und dem Pianisten Tobias Deutschmann, das feinste Kammermusik auf höchstem Niveau bietet. Die drei preisgekrönten jungen Musiker verbindet eine langjährige Bühnenerfahrung, ausgezeichnete Beherrschung ihrer Instrumente und die Liebe zur Kammermusik. Das Publikum zeigt sich immer wieder begeistert von den charismatischen Auftritten des Trios sowie den vielfältigen Programmen. Beim Pesterwitzer Konzert werden sowohl Originalkompositionen für diese Besetzung als auch mitreißende Bearbeitungen, u.a. der Tangos von Piazzolla, zu erleben sein.

Wir würden uns freuen, Sie/ Euch in Pesterwitz begrüßen zu können. Die sommerlichen Temperaturen laden sicher zu einem Spaziergang rund um die Kirche und vor bzw. nach der Musik bei einem Glas Pesterwitzer Wein zum Verweilen auf dem herrlichen Kirchplatz ein.

Karten gibt es an der Abendkasse zu 12 € / 10 €
(Die Ermäßigung gilt für Studenten, Schüler, Arbeitslose und Schwerbeschädigte.
Kinder bis zum 12. Lebensjahr haben freien Eintritt.)