Monatsspruch

OKTOBER

Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum HERRN;
denn wenn’s ihr wohlgeht, so geht’s euch auch wohl.

Jeremia 29,7

Aktuelles

Bekanntgabe des Ergebnisses der Kirchenvorstandswahl

Am 20. September fand die Kirchenvorstandswahl in der St. Jakobuskirchgemeinde nach dem Erntedankfest statt. Gewählt werden konnte bis 18.00 Uhr.
Die Auszählung nach 18.00 Uhr erfolgte öffentlich durch: Pfarrer Matthias Koch und den Gemeindegliedern Bernd Rammer, Friedrich Zempel und Thomas Grän.
Es wurden 113 Stimmzettel abgegeben. Ein Stimmzettel davon war ungültig. Nach Auszählung der 112 gültigen Stimmzettel wurden folgende Gemeindeglieder in den neuen Kirchenvorstand gewählt:

Dänel, Sebastian
Ernst, Friedrich
Grän, Thomas
Horenburg, Anne
Langer, Johannes
Reichenbach, Bettina
Richter*, Birgit
Richter*, Hans
Richter*, Thomas

*Es besteht kein Verwandtschaftsverhältnis

Jede/jeder Wahlberechtigte kann bis zum 4. Oktober beim Kirchenvorstand begründet gegen das Wahlverfahren Einspruch einlegen. Der Kirchenvorstand wird binnen zwei Wochen dazu entscheiden.
Bis zum 12. Oktober werden die obig genannten Gemeindeglieder zusammenkommen und zwei weitere Kirchgemeindeglieder berufen. Das Ergebnis der Berufung wird dann im Gottesdienst am 18. Oktober bekanntgegeben.

Unser neuer Kirchenvorstand wird am 29.11.20, den 1. Advent, in sein neues Amt eingeführt.

Vorsitzender des Kirchenvorstandes
Pfarrer Matthias Koch

Ausschreibung der Pfarrstelle in Pesterwitz

Vorbetrachtungen

Seit über 20 Jahren, von 1998 bis 2021, war Pfarrer Matthias Koch der nunmehr 24. Geistliche seit der Reformation in unserer Gemeinde. Er geht am 28. Februar 2021 in den Altersruhestand und die Gemeinde in eine Vakanz. Es war schon immer eine Be-strebung seitens der Gemeinde, diese pfarrerlose Zeit (es ist die dritte seit 1990) so kurz wie nur möglich zu gestalten. Deshalb werden wir auch jetzt wieder aktiv und suchen, auch auf diesem Wege, eine neue Pfarrerin, einen neuen Pfarrer, welche/welcher mit uns für eine bestimmte Zeit gemeinsam in unserer Gemeinde christlichen Glauben leben und gestalten möchten.

Das Wichtigste auf einen Blick

• Dienstbeginn: ab März 2021
• Dienstumfang: 100 %
• Lage: Stadtteil von Freital und Vorort von Dresden
• Ab 2021 im ev.-luth. Kirchgemeindebund Wilsdruff-Freital (8 Kirchgemeinden)
• Kirchenbezirk: Freiberg
• Gemeindeglieder: 1257 (in den letzten Jahren gleichbleibend)
• Predigtstätte: Kirche Pesterwitz, monatlich ein Sonnabend in Freital-Zauckerode
• Dienstsitz/Wohnsitz: Freital-Pesterwitz
• Gebäude: 1 Kirche, Pfarrhaus, Diakonat und Pilgerherberge
• Kirchliche Mitarbeiter: 5 (1 Honorarkraft)
• Friedhof: 1
• Kindertagesstätte: 97 Plätze, 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Komplette Ausschreibung als PDF

Gottesdienste

Die Gottesdienste finden jetzt wieder wie angekündigt statt. Wir bitten darum, dass jeder seine Atemschutzmaske und – wenn möglich – sein eigenes Gesangbuch zum Gottesdienst mitbringt und dass die Mindestabstände von 1.5 m – auch vor der Kirche – eingehalten werden.
Ab sofort finden auch wieder jeden Sonntag Kindergottesdienste statt. Kinder, die noch nicht im Kindergartenalter sind (3 Jahre) müssen von einem Erwachsenen in den Kindergottesdienst begleitet werden. Ab 3 Jahre ist ein Kindergottesdienst ohne Begleitung möglich. Im Gottesdienst sollte auf den Teilnehmerkarten vermerkt werden, dass das Kind im Kindergottesdienst war bzw. in den Kindergottesdienst geht.

Hinweise zur Christenlehre

25. Oktober 2020 – 20. Sonntag nach Trinitatis
09:30 Uhr Gottesdienst

31. Oktober 2020 – Reformationstag
10:00 Uhr Gottesdienst des Kirchgemeindebundes mit Wandelabendmahl

weitere Termine